Yin Yoga & Oils

Yin Yoga ist eine passive, sanfte und entspannende Form des Yoga. Wer Yin Yoga praktiziert, spürt die ganzheitlichen Effekte auf körperlicher, emotionaler und psychischer Ebene. Yin Yoga hilft uns, wieder bei uns selber anzukommen, uns wieder zu spüren und den Geist immer mehr zur Ruhe zu bringen.


Auf körperlicher Ebene zielen die Yin Yoga Posen Asanas, auf eine gesunde Stimulation des Bindegewebes ab. Es ist wie eine ausgedehnte Stretchingeinheit für den ganzen Körper. Durch das lange Halten der Asanas können sich unsere Faszien (das tiefliegende Bindegewebe) auflockern. Verklebungen in den Faszien, welche unsere Muskeln, Knochen und Organe umhüllen, lassen sich so lösen und wir werden wieder beweglicher.


Ähnlich wie Yoga, sind ätherische Öle auch schon seit Jahrhunderten als wirksames Mittel für Entspannung, Balance sowie Harmonie in Körper und Geist bekannt. Nicht umsonst nennt man den Geruchssinn auch „Fenster zum Gefühlsleben“. Wohlgeruch berührt unsere Seele und sorgt für Wohlbefinden. Was liegt da näher, als ätherische Öle in die Yin Yogapraxis zu integrieren.


Die ätherischen Öle wenden wir in der Praxis aromatisch oder topisch an. Das heisst, wir atmen sie ein oder aber wir tragen das Öl auf die Haut auf. So kann die Wirkung punktuell an einem bestimmten Körperbereich erfolgen (z.B. auf dem Herz).


Zum jeweiligen Stundenthema sind die gewählten Yin Yoga-Asanas und die ätherischen Öle aufeinander abgestimmt. Diese Kombination ermöglicht dir eine ganzheitliche Erfahrung, die Körper und Geist zusammenbringt und die Praxis noch wirkungsvoller macht.